Mountainfilm Mainz
Mountainfilm Mainz
Wir arbeiten mit den modernsten Geräten

Über uns

Friedrich Bach Produzent und Kameramann "Dreharbeiten in der Watzmann Ostwand" Produktion WDR
"Dreharbeiten Santnerpass Klettersteig" Rosengarten Produktion HR + Bruckmann München
Boris Wloka Kameramann und Techniker
Boris Wloka Kameramann und Techniker
Unsere Filme werden im Tonstudio fernsehgerecht bearbeitet.
Unsere Filme werden im Tonstudio fernsehgerecht bearbeitet.

Seit dem Gründungsjahr 1974 sind bei der Mountain-Film Mainz  über 40 teils abendfüllende Filme entstanden. Von Anfang an gelingt es Produzent und Kameramann Friedrich Bach, das WDR-Fernsehen, 3Sat und das ZDF für seine bildstarken und spannend erzählten Filme zu interessieren.
In Bergsteigerkreisen legendär ist die Erkundung des Matterhorns. Friedrich Bach fasst neue Produktionen zu mehrteiligen Reihen zusammen: “Berge der Welt” nimmt die Zuschauer mit auf die imposantesten Gipfel dieser Erde, u.a. in Bolivien und im Himalaya.
SAT 1 kann den Bergfilmspezialisten gewinnen, mit “Zauber der Berge” eine eigene Reihe für den Sender zu produzieren. Der renommierte Bruckmann-Verlag bringt viele Produktionen als DVD's heraus.
Bach schliest sich schwierigen Expeditionen an, z.B. zu den Gipfeln des Mount McKinley, des Mount Kenia und des Huascaran in Peru, des Chimborazo in Ecuador, des Montblanc, des Popocatepetl in Mexico, des Matterhorns, u.v.a.
Ein weiteres Highlight ist “Das Geheimnis des Ararat”. Nach wochenlangen Verhandlungen gibt es für Bach eine Drehgenehmigung für den höchsten Berg der Türkei. Nach Ansicht des französischen Forschers Fernand Nawarra soll die Arche Noah von der Sintflut zum Gipfel des Ararat getrieben worden sein. Bachs Ararat-Dokumentation wird sehr erfolgreich in vielen Programmen der ARD ausgestrahlt.
Gut ausgebaute Wander- und Höhenwege erschliessen mittlerweile die Welt der Berge für Jung und Alt. Ein Trend, den Friedrich Bach schon sehr früh mit seinen Bergdokumentationen aufgegriffen und ein stückweit mit geprägt hat.